Die Verwendung dieser Wörter birgt eine Trennung

Die Trennung hat eine Sprache. Wenn Sie diese Sprache lernen, ist es möglich vorherzusagen, dass Sie Ihren Geliebten zwei bis drei Monate später verlassen werden. Hier sind die Breakup-Tipps, die in Sätzen versteckt sind…

Eine neue Studie zeigt, dass sich die Sprache, die von den Liebenden einander gegenüber verwendet wird, Monate vor der Trennung prozedural zu ändern begann. Als sich die Art und Weise, wie Paare miteinander reden, zu ändern beginnt, läuten die Alarmglocken der Trennung.

Trennung
Trennung

 

Eine kürzlich veröffentlichte Studie der National Academy of Sciences, einer amerikanischen Wissenschaftszeitschrift, die die Zeitung The Guardian erwähnte, analysierte die Sprache, die von getrennten Paaren Monate in der Vorsaison über Reddit-Beiträge verwendet wurde. Nach den erzielten Ergebnissen ändert sich die Sprache, die von Paaren drei Monate vor beginne, sich zu ändern. Darüber hinaus kann diese Sprache in den Gesprächen der Menschen bis sechs Monate nach der Trennung weiterhin vorkommen. Bemerkenswerte Ergebnisse mit Wörtern und Phrasen, die in der alltäglichen Kolloquisprache verwendet werden, können nur wenige Hinweise darauf geben, ob Ihre Beziehung auf eine separate zusteuert. Hier sind die Ergebnisse:

Informationen zur Trennung

• Paare auf dem Weg zur Trennung sind in Der Kommunikation in Form von Gesprächen oder Korrespondenz, während einer der Partner wütend ist, wenn er von dem anderen angesprochen wird. Während dies bei Paaren, die eine glückliche Beziehung haben, nicht zu sehen ist, ist die eine Seite bei Dengern auf dem Weg des Zusammenbruchs merklich wütend, wenn die andere unterbricht.

• In Beziehungen, in denen trennungsam ist, fallen die Großbuchstaben auf, die Paare von Zeit zu Zeit in ihrer Korrespondenz verwenden.

• In Beziehungen, in denen Bruchglocken läuten, verwenden Paare sarkastische Kommentare über den Geschmack oder die Eigenschaften des anderen. Sätze, die als direkte Angreifer beschrieben werden können, wie „Du denkst, du bist sehr schlau, nicht wahr?“ können auch gesehen werden. Diese laden vorhersehbar zu Kontroversen ein.

• Paare, die im Begriff sind, zu verlassen, kommunizieren insbesondere in einer formelleren Sprache im Vergleich zu dem, was sie früher benutzten.

• Häufige Verwendung der Wörter „ich“ und „wir“ erregt Aufmerksamkeit in Dialogen zwischen Paaren, die beginnen, sich zu verschlechtern. Die häufige Verwendung dieser Wörter erscheint insbesondere als Symptom für die Notwendigkeit der Selbstdarstellung. Da Diskussionen, Kommentare und Beschwerden über die Beziehung zunehmen, werden die Wörter „Ich“ und „Wir“ häufig in den gleichen Dialogen verwendet.

• Menschen, die auf dem Weg der Trennung sind, offenbaren ihre Gefühle in kürzeren und rudernden Ausdrücken, anstatt eine sorgfältige Sprache zu verwenden. Zum größten Teil ist dies ein Symptom der zugrunde liegenden Wut. Streitigkeiten und Missverständnisse nehmen zu, wenn eine gesunde Kommunikation gestört wird. Das wirft die Möglichkeit einer Auflösung auf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.